Spannung pur gab es beim letzten Heimspiel der Saison gegen Gargazon. Zwar nicht wegen der Gäste, sondern aufgrund des Fernduells unseres AFC Moos mit Tabellenführer Neumarkt, in dem es um den Meistertitel der 1. Amateurliga Gruppe A geht. Mit einem Sieg und gleichzeitiger Niederlage von Neumarkt, wäre unsere Mannschaft Meister, bei eine Unentschieden von Neumarkt gäbe es eine Entscheidungsspiel, bei allen anderen möglichen Ausgängen würde Neumarkt Platz 1 verteidigen und wär somit Meister.
Unsere Mannschaft ging bei regnerischem Wetter energisch zur Sache und überlies nichts dem Zufall. Nach gut 30 Minuten führte unsere Elf bereits verdient mit 2:0, durch die Tore von Umer und Santachiara. Zeitgleich lage Neumarkt in Auer mit 1:0 zurück, besser könnte es nicht laufen denn zu diesem Zeitpunkt wäre unser AFC wie erwähnt Meister. Mit diesen Ergebnissen ging es dann auch in die Halbzeitpausen. Nach Wiederanpfiff sahen die Zuschauer nicht viel zu sehen, was aber nicht störte, da die meisten dem Spielstand in Auer mehr Aufmerksamkeit schenkten als dem Spielfeld vor Ihnen. Robert Kofler erzielte in der 65. Minute dann auch noch das 3:0, womit das Spiel in Moos eigentlich schon durch war. Wenig später dann die ernüchternde Meldung, Neumarkt hat ausgeglichen, was zu einem Entscheidungsspiel um den Meistertitel führen würde. 5 Minuten vor Spielende passierte es dann, Neumarkt ging mit 2:1 in Führung und beförderte uns somit wieder definitiv auf Platz 2. Die Hoffnung wehrte zwar noch bis nach dem Spiel, doch nach einem kurzen Anruf in Auer hatten wir die Gewissheit: Neumarkt ist Meister und unser AFC Moos beendet die Saison auf Platz 2!

Der 3:0 Sieg gegen Gargazon war der gebührende Abschluss einer an sich hervorragenden Saison in dem unsere Elf bis zum Schluss um den Meistetitel spielen durfte. Rückblickend kostete uns die Negativ-Serie von 4 Punkten aus 4 Spielen zum Rückrundenstart, welche vorallem dem kleinen Kader geschuldet war, der die vielen Ausfälle nach der Winterpause nicht kompensieren konnte, den Meistertitel.
Aufgrund der Situation in der Ober- und Landesliga ist unser AFC mit Platz 2 dennoch berechtigt aufzusteigen, womit wir nach nur einem Jahr abwesenheit im kommenden Jahr wieder in der Landesliga auflaufen dürfen!!!

Share →